Astro-Newsletter März 2015

Am 20. März beginnt das neue astrologische Jahr das Jupiter-Jahr

 

Zum Frühlingsbeginn, am 20 März 2015, wenn die Sonne in das Sternzeichen Widder wechselt, verändert sich auch das astrologische Jahr, wir betreten das Jahr des Jupiters.

Das Jahr 2014 wurde vom Saturn beherrscht und endet am 20.März 2015. Es macht Platz für das „Jupiter“Jahr ab 20. März.

 

Vieles was mit Strukturen zusammenhing, stand im Saturn-Jahr auf dem Prüfstand. Hatten wir den Mut, eigene Wege zu gehen oder waren wir weiter Obrigkeits-hörig?

Ende 2014 wechselte Saturn in den Schützen. Der Herrscher vom Schützen ist Jupiter – ist dies als Weiterentwicklung zu deuten? Auf jeden Fall entwickelt sich eine neue

Energie, neue Möglichkeiten und vor allem neue Chancen. Alle Regime müssen

zusammenwachsen und miteinander umgehen können.

 

Auf ein NEUES! Der Jupiter beherrscht das astrologische Jahr 2015.

Noch steht Jupiter im Löwen. Im Laufe des Jahres 2015 wechselt er in die

Jungfrau. Nehmen wir den Löwen, „den König der Tiere“, er möchte über seine Tierwelt wachen und sorgen und sich nicht verstecken und so kann auch das Jahr zumindest bis Juli werden, dann wechselt Jupiter in die Jungfrau und auch diese möchte hilfsbereit sein, allerdings auch oft unter dem Aspekt der Zweckmäßigkeit, „wem nützt was“.

 

Auch wenn dieses Jupiter-Jahr erst am 20. März beginnt, so ist seine Energie bereits etwas früher spürbar.

Sicherlich sagen nun viele:

Gottseidank ist dieses 2014 zu Ende, die Strukturen, die herrschten (Saturn im Skorpion) waren weiß Gott nicht einfach – aber lehrreich. Einige mussten auch erkennen, dass das worauf sie sich verlassen hatten, nicht mehr seine Gültigkeit hatte.

Alles ging „gebremster“, selbst Vorbereitungen, die akribisch getätigt wurden, entwickelten sich nicht ohne Weiteres, aber u.U. wurde ein Fundament geschaffen, das nun weiterentwickelt werden kann.

Saturn räumte auf und macht nun Platz für Jupiter, der sich ausdehnen möchte.

Jupiter steht bis August im Löwen, der aktiv und selbstbewusst agiert. Freude sollte dieses Jahr vermitteln, Vereinigung, Weltoffenheit und Wachstum.

 

Lasst uns das Gute sehen und lasst uns versuchen, möglichst viele Konflikte weltweit

zu überwinden und zu einen positive Abschluss zu bringen. Es gibt einige „Baustellen“

Es macht überhaupt keinen Sinn, gebetsmühlenartig zu lamentieren: „ich bin so

positiv“. Wir sollten es in Gedanken und Taten auch sein und authentisch

bleiben, so öffnen sich Herzen und Türen.

Die Menschen können mutiger durch das Jahr gehen, um das Beste herauszuholen.

 

Es gibt sicherlich Vieles, was jeder für sich 2015 überdenken und erreichen will,

es gelingt leichter umzuswitchen.

 

Unter welchem Jahresregenten Sie geboren

wurden, können Sie auf meiner Website erfahren: http://www.astrolanger.de/astrologie

siehe ->Jahresregenten

Jupiter-Regenten

haben die Geborenen ab 20./21.März – bis zum 20./21.März des folgenden Jahres

(1910,1917,1924,1931,1938,1945,1952,1959,1966,1973,1980,1987,1994,2001,2008,2015)

 

Ein herzlich Willkommen auch allen Jupiter-Kindern, die in diesem Jahr auf die Welt

kommen. (Denken Sie daran ein wunderbares Geschenk zur Geburt oder Taufe ist

das Kinder-Horoskop s. http://www.astrolanger.de/astrologie

 

Ein ganz wichtiger Tag wird in diesem Monat der 20. März:

  • die Sonne in den Widder wechselt,
  • Frühlingsbeginn ist,
  • das Jupiter-Jahr beginnt,
  • Neumond ist
  • sowie eine totale Sonnenfinsternis findet statt (in
  • Europa sichtbar)

 

Noch etwas zur Wirkung der Sonnenfinsternis.

Während man einer Mondfinsternis relativ viele negative Eigenschaften nachsagt, hat die Bedeutung der Sonnenfinsternis durchaus auch positive Erscheinungen.

Die Sonnenfinsternis findet immer zum Neumond statt, so dass dessen Energie im Vordergrund steht. Etwas beginnen – Energie in ein Projekt zu stecken und zwar kraftvoll – Pluto-Energie versteckt sich dahinter – sich mit dem positiven und den negativen Energien auseinandersetzen und diese zu transformieren.

 

Nun etwas zu den Konstellationen, die uns den ganzen Monat begleiten:

Chiron(Fisch)-Sextil-Pluto(Steinbock)

Mit Stärke und Selbstdisziplin gelingt es, mutige Entscheidungen zu treffen und

lässt einen selbstbewusster agieren.

 

Jupiter(Löwe)-Trigon-Uranus(Widder)

Ein sehr inspirierender Aspekt. Die „Leichtigkeit des Seins“ und im richtigen

Moment am richtigen Ort sein. Neue Chancen ergeben sich, offen sein für neue

Möglichkeiten.

 

Jupiter(Löwe)-Quinkunx-Pluto(Steinbock)

In manchen Dingen sollte es leicht und locker gehen. Wenn es schwer geht und

Probleme macht, nichts erzwingen wollen, denn dann ist die Zeit noch nicht

reif, Korrekturen sind noch fällig.

Recht haben und Recht bekommen ist zweierlei.

Nicht mit Gewalt nach Macht streben, authentisch bleiben – Empathie empfinden.

Vorsicht vor Naturkatastrophen, Spannung in religiösen und politischen Themen.

 

Uranus(Widder)-Quadrat- Pluto(Steinbock)

Dies sind Kollektivplaneten und fordern nun schon seit 2010 auf, sich von

Altgewohnten zu trennen und Veränderungen zu akzeptieren.

 

Rückläufige Planeten im Monat März 2015

Jupiter(Löwe) bis 10.April 2015 (12°36‘)

Saturn(Schütze 04°56‘) vom 15.März – 02.August (28.°27‘ Skorpion)

 

* * *

Astrologische Glossen für den Monat März 2015

 

wer mehr erfahren möchte, kann meinen kostenlosen astrol. Newsletter anfordern

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.