Astro-Newsletter November 2015

herbstliche Stimmung an der Isar
Foto Heidrun Langer - München an der Isar

 

 

All unsere Träume können

Realität werden,

wenn wir den MUT haben,

sie zu verfolgen

 (Walt Disney)

 


 

ASTRO-NEWSLETTER

 November der Monat, der uns besinnlich werden lässt.

 

Der November macht das Thema "Wandel"/"Transformation" sichtbar.

Die Skorpion-Zeit lässt alles etwas mystischer erscheinen. Nichts ist so ganz nachvollziehbar.

Gerade in den letzten Tagen, hatten wir diese wunderschöne Färbung der Herbstblätter - und jetzt – ein Teil ist bereits abgefallen. Das Thema "stirb und werde" hat begonnen. Eine Zeit des Abschiednehmens, um Platz für etwas Neues zu machen. Die Natur macht es uns vor. Es kann auch sein, dass einige von Ihnen eine große Müdigkeit überkommt.

Die Energie ist auf dem Nullpunkt. Denn vieles, was im außen passiert, hinterlässt auch bei uns Spuren.

 

Seit 2010 zeigen sich einige spannungsgeladene bzw. veränderungswillige

Konstellationen, nun sind wir bereits einige Schritt weitergekommen, aber die

Ergebnisse aus diesen weltweiten Konflikten sind nun spürbar.

Ich sehe es als Lernaufgabe im November, für das Gemeinsame zu kämpfen, sich einzusetzen. Im richtigen Moment auch die richtigen Kontakte knüpfen zu können. Auf die Intuition achten! Hoffnung – Vertrauen haben und einsetzen.

 

Im November begleiten uns die Konstellationen

Jupiter (Jungfrau) -Opposition- Chiron (Fisch) rückläufig

Jupiter (Jungfrau) -Quinkunx- Uranus (Widder) rückläufig

Selbst wenn man unbedingt etwas durchzuboxen will, so ist die Zeit dazu noch nicht reif. „Gut Ding will Weil haben“ es müssen noch einige Weichen gestellt werden, um endlich zu einem halbwegs guten Ergebnis zu kommen. Flexibilität wird gefordert.

Saturn (Schütze) -Quadrat- Neptun (Fisch)

Wollen und Können prallen in dieser Zeit sehr aneinander. Pläne lösen sich auf. Unter diesen Konstellationen ändert sich ständig etwas. Es gibt nur die Möglichkeit spontan

das Beste aus den gegebenen Situationen zu machen.

Flexibel und kreativ sein, lautet die Devise.

Religiöse Themen stehen im Vordergrund, schließlich sind Schütze und Fisch daran beteiligt.

 

Saturn (Schütze) -Sextil- Lilith (Waage)

Um nach Möglichkeit auch ein Wörtchen mitreden zu können, werden wir (politisch/gesellschaftlich) aufgefordert, Standpunkte mit gutem Gewissen zu vertreten, wenn es auch nicht so einfach ist.

Bei dieser Konstellation fiel mir ein: Pippi Langstrumpf:

ich baue mir die Welt, wie sie mir gefällt…..,

Wenn wir nicht immer wieder auf den Boden der Tatsachen geholt würden……. Heucheleien und Betrug lauern überall.

 

Die Konstellationen zwischen

Chiron (Fisch) - Uranus (Widder) und Pluto (Steinbock)

begleiteten uns bereits im Oktober und geben auch dem ganzen November ihre Färbung.

Die Sternbilder zeigen an, dass in kollektiven Bereichen wichtige Veränderungen anstehen.

Es geht um Hilfsbereitschaft – Veränderungen – Macht,

Konzepte entwickeln und wie es zu einem geeigneten Miteinander weltweit gehen kann/muss. Die Zeit ist reif, überreif!

Pluto und Uranus stehen momentan durch den Spannungsaspekt für Verschlimmerung der weltpolitischen Bereiche. Es muss dringend nach akzeptablen Veränderungen gesucht werden. Es kriselt überall, Uranus möchte Platz für Neues machen und Pluto hält an seiner Macht fest, Neptun löst auf (Flucht, Vertreibung)

 

Chiron (Fisch) und Pluto (Steinbock) stehen im Sextil zueinander. Wie

bereits im Oktober fördert diese Konstellation auch im November starkes Selbstbewusstsein und innere Stärke. Noch ist zwar Chiron (Fisch) rückläufig aber spätestens ab dem 27.November müsste dies im Kollektiv zu spüren sein, erhobenen Hauptes werden dann einige Probleme, die nicht zu verändern sind, akzeptiert.

Auch diesen Monat werden die Konstellationen Uranus / Pluto durch andere Schnellläufer aspektiert und so in Schwingung gebracht, teils positiv und natürlich auch teils herausfordernd, es gibt immer etwas zu lernen.

 

Rückläufige Planeten im November 2015

Chiron (Fisch) – 27. November(16°)

Uranus(Widder) vom 27. Juli (20°) – 26. Dezember (16°)

Neptun(Fisch) – 18. November(07°)


wer mehr darüber lesen möchte, kann meinen monatlichen kostenlosen Newsletter

anfordern.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.