Astro-Newsletter Oktober 2016

 

Oktober der Monat,

um sich auf Begegnungen zu besinnen

seien wir einfach mal nett zueinander

 

 Der Monat Oktober, ein Waage-Monat

(zumindest 2/3 davon), ist ein Monat der Begegnungen, des Miteinanders, der Harmonie, Gerechtigkeit - ????

 

Nachdem Jupiter ab September 1 Jahr in der Waage ist, können das Miteinander, die Harmonie und die Gerechtigkeit noch verstärkt werden. Achten Sie darauf, wo das Tierkreiszeichen Waage in Ihrem Horoskop steht, dort erfahren Sie Förderung. Das letzte Jahr war Jupiter in der Jungfrau. Die entsprechenden Häuser schließen ja nicht jeweils mit dem Tierkreisziechen ab – zumindest meistens nicht und so geht die Förderung nahtlos weiter, wichtig ist gewusst in welchen Bereichen.

Wann etwas förderlich ist oder wann Sie aufpassen sollten, können Sie im Jahres-Horoskop nachlesen oder aber bei einem persönlichen astrologischen Gespräch.

 

Der Oktober versinnbildlicht auch: Die Ernte ist eingefahren wir „könnten“ uns etwas zurücklehnen - ;-) Ein Zeitpunkt, um uns wieder etwas mehr auf andere zu besinnen, Achtsamkeit üben, gegenüber den Menschen, den Tieren und der Natur. Wie wir handeln, so handeln die anderen. Wir sind ein Spiegelbild unseres Gegenübers auch unserer Politiker.

Wirksam sind den ganzen Monat Oktober

Mondknoten(Jungfrau)-Quadrat-Saturn(Schütze)

Diese Energie kennen wir bereits aus dem September

Nicht wie das Kaninchen gelähmt vor der Schlange den Dingen zusehen, sondern handeln. MUT beweisen! Bei Mondknoten–Konstellationen handelt es sich immer um Lernaufgaben, die bewältigt werden müssen. Also ist wieder kein gemütliches und entspanntes Abwarten angesagt. Saturn fordert: die Realität nicht außer Acht zu lassen und dies global. Es geht um unsere Erde, die Welt. Sie gehört nicht uns, wir sind nur Gast.

 

Um dieser Lernaufgabe gerecht zu werden, unterstützt diese Konstellation

 

Saturn(Schütze)-Quadrat-Neptun(Fisch)

Wie schön wäre es doch, wenn es nur Ehrlichkeit gäbe und dadurch mehr Sicherheit und Verlässlichkeit auf andere. Aber unter diesem Saturn-Neptun-Aspekten wird eher etwas vorgemacht, ähnlich wie „der Wolf im Schafspelz“. Es gilt nun diese Unwahrheiten zu durchschauen, auch dies ist unter dieser Konstellation möglich

 

Als Unterstützung bieten sich an

Lilith(Skorpion)-Sextil-Pluto(Steinbock)

Wer ist Kontroll-Freak? wer ist Täter, wer ist Opfer?? Mit dieser Konstellation ist es denkbar, sich aus der Angst zu befreien, ständig unter Kontrolle zu stehen. Also sich nicht manipulieren lassen und Macht und Ohnmacht in die Balance bringen, um daraus Energie und Kraft schöpfen.

 

Pluto(Steinbock)-Trigon-Mondknoten(Jungfrau)

Viele Probleme, die momentan da sind, gab es immer schon. Es wurden immer wieder Lösungsmöglichkeiten gefunden. Nur sollte auch der Wille da sein, dass diese gefunden werden. Es wäre nun endlich wichtig, kreativ daran zu arbeiten und Ergebnisse zu erhalten.

 

Immer noch werden wir konfrontiert mit den Ereignissen, die ihren Ursprung in den Jahren der kardinalen Konstellation hatten. Die damals begonnenen Konfrontationen aus den Machtkonflikten und religiösen Auseinandersetzungen ergeben nun das Resultat.

 

Rückläufige Planeten im Oktober 2016

Neptun(Fisch)– 21.November (09°14‘)

Chiron(Fisch) - 02. Dezember(20°14‘)

Uranus(Widder) – 29.Dezember (20°33‘)

* * *

Astrologische Glossen für den Monat Oktober 2016

wer noch detaillierter darüber lesen möchte, kann meinen kostenlosen Newsletter bestellen

Newsletter

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.