Astro-Newsletter November 2016

Novemberstimmung  Foto Heidrun Langer
Novemberstimmung Foto Heidrun Langer

Der November symbolisiert,

dass alles vergänglich ist.

 

Der November macht das Thema "Wandel"/"Transformation" sichtbar. Die Skorpion-Zeit lässt alles etwas mystischer erscheinen. Nichts ist so ganz nachvollziehbar.

 

Gerade in den letzten Tagen, hatten wir diese wunderschöne Färbung der Herbstblätter - und jetzt – ist ein großer Teil der Blätter bereits abgefallen. Das Thema "stirb und werde" hat begonnen.

Eine Zeit des Abschiednehmens, um Platz für etwas Neues zu machen. Die Natur macht es uns vor.

Vielleicht verspüren Sie eine große Müdigkeit. Die Energie ist auf dem Nullpunkt. Denn vieles, was im außen passiert, hinterlässt auch bei uns Spuren.

 

Seit 2010 zeigen sich einige spannungsgeladene bzw. veränderungswillige Konstellationen, nun sind wir bereits einige Schritt weitergekommen, aber die Ergebnisse aus diesen weltweiten Konflikten sind immer noch spürbar. Ich sehe es als Lernaufgabe im November, für das Gemeinsame zu kämpfen, sich einzusetzen. Im richtigen Moment auch die richtigen Kontakte knüpfen zu können. Auf die Intuition achten! Und Hoffnung – Vertrauen einsetzen.

Im November begleiten uns die Konstellationen

wie im Oktober

Lilith(Skorpion)-Sextil-Pluto(Steinbock) bis 20. Nov.

Wer ist Kontroll-Freak? wer ist Täter, wer ist Opfer?? Mit dieser Konstellation ist es denkbar, sich aus der Angst zu befreien, ständig unter Kontrolle zu stehen. Also sich nicht manipulieren lassen und Macht und Ohnmacht in die Balance bringen, um daraus Energie und Kraft schöpfen.

 

Jupiter(Waage)-Sextil-Saturn(Schütze)

Eine sehr unterstützende Konstellation, bei der man Projekte gut vorantreiben kann. Wunderbar ist, dass Jupiter, der ja immer sehr euphorisch ist, von Saturn in die Schranken gewiesen wird und dadurch verantwortungsvolle Arbeit geleistet wird und machbare Resultate entstehen, so nach dem Motto –

am Ende wird alles gut und

wenn es noch nicht gut ist,

dann ist noch nicht das Ende (Oscar Wilde)

 

Lilith(Skorpion)-Trigon-Chiron(Fisch)

Emotionale Verletzungen können zu einem für alle Beteiligten positiven Ergebnis kommen.

 

Lilith(Skorpion)-Trigon-Neptun(Fisch)

Emotionale Verletzungen kommen ans Tageslicht und können heil werden.

 

Mondknoten(Jungfrau)-Opposition-Neptun(Fisch)

Da verschleiert Neptun mal wieder gewaltig. Die Lernaufgabe ist, sich den Tatsachen zu stellen und nichts unter den Teppich zu kehren. Sich der Realität stellen und eine Lösungsaufgabe zu finden, der Mondknoten in der Jungfrau sieht dies als seine Aufgabe.

 

Rückläufige Planeten im November 2016

Neptun(Fisch)– 21.November (09°14‘)

Chiron(Fisch) - 02. Dezember(20°14‘)

Uranus(Widder) – 29.Dezember (20°33‘)

* * *

Astrologische Glossen für den Monat November 2016

 

wenn Sie mehr über die einzelnen Konstellationen lesen möchten, dann bestellen Sie bitte meinen kostenlosen monatlichen Newsletter

Newsletter

 

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.