Astro-Newsletter Januar 2017

Januar 2017 - auf ein Neues

 

Wir gehen in das Jahr 2017 mit dem rückläufigen Merkur, dies sollten wir bei Versprechen, Handlungen etwas im Hinterkopf haben

 

Uranus, der Veränderungen herbei sehnt, wurde erst am 29. Dez.2016 wieder direktläufig.

Flexible und dabei realistisch sein, ist die Devise in dieser Zeit. Jetzt muss Uranus aber erst einmal die ganzen Stationen seiner Rückläufigkeit überwinden.

Hier geht es dann um tatsächliche Veränderungen.

 

Im Januar 2017 begleiten uns noch die Konstellationen und fordern auf, Initiativen zu ergreifen, die wichtige und richtige Wahl zu treffen, was erfahrungsgemäß nicht immer leicht ist. Die Themen Freiraum schaffen für mehr Selbstbestimmtheit sorgen, bekommen

einen ganz wichtigen Stellenwert im Jahr 2017

Jupiter(Waage), Saturn(Schütze), Chiron(Fisch), Uranus(Widder), Pluto(Steinbock)

 

Jupiter(Waage)-Sextil-Saturn(Schütze)

Wie bereits in den letzten Monaten:

Eine sehr unterstützende Konstellation, bei der man Projekte gut vorantreiben kann. Wunderbar ist, dass Jupiter, der ja immer sehr euphorisch ist, von Saturn in die

Schranken gewiesen wird und dadurch verantwortungsvolle Arbeit geleistet wird

und machbare Resultate entstehen, ganz nach dem Motto –

am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, dann ist noch nicht das Ende

(Oscar Wilde)

 

Jupiter(Waage)-Opposition-Uranus(Widder)-Quadrat-Pluto(Steinbock)

Dieses T-Quadrat (bis ca. 17.Januar) stellt eine Herausforderung dar.

Jupiter möchte alles und nach Möglichkeit sofort, Uranus möchte eine Veränderung mit viel Freiraum und Pluto möchte Macht, Umbruch und auch Transformation. Also gilt es, sich aus Machtzwängen zu befreien und dies möglichst bald, sonst bewegen wir (mundan gesehen) uns noch weiterhin im Hamsterrad.

Und da kann es schon mal heißen:“ …und bist du nicht willig, so brauch ich Gewalt“

Nach dem 17.01. geht es Jupiter(Waage)-Opposition-Uranus(Widder) darum, sich

endlich den Veränderungen zu stellen auch die Träume zu verwirklichen, neue

Projekte starten etc.

 

Jupiter(Waage)-Quinkunx-Chiron(Fisch)

An das Kollektiv denken und Empathie zeigen. Aus vergangenen Fehlern

lernen.

 Saturn(Schütze)-Quadrat-Chiron(Fisch)

es geht um Verantwortung und Autorität. Hier sollte kein Missbrauch entstehen, sondern mit Empathie und Verstand agiert werden. Können die richtigen Personen die wichtigen und richtigen Entscheidungen treffen. Diese Konstellation kann schwierig sein, wenn aus den vergangenen Fehlern nicht gelernt wurde und sich nicht weiterentwickelt wurde

 

Saturn(Schütze)-Trigon-Uranus(Widder)

Da möchte der eine Planet Veränderung der andere will das Alt“bewährte“

bewahren/behalten.

Einen Kompromiss schließen und das, was nicht mehr stimmig ist, verändern.

 

Wie bereits im Januar 2016 (bis 16. Januar 2017)

Uranus(Widder)-Quadrat-Pluto(Steinbock)

Wann kommt endlich der Befreiungsschlag?? Sich einen Freiraum schaffen, eingefahrene Vorschriften entgegen aller Widrigkeiten und Traditionen loslassen lernen. Diese Sternbild war in den letzten Jahren ein immer wiederkehrender Faktor und sollte endlich den

ersehnten Abschluss bringen. Diese Konstellation gab sogar dem Neumond-Horoskop

2016 seine Färbung und somit hatte das ganz Jahr 2016 davon etwas abbekommen.

 

Wichtig ist die Energie der Neumond-Konstellation am 28. Januar, s. astrol. Glossen.

Sie beeinflusst das ganze Jahr mit.

 

Jupiter, der immer ca. 1 Jahr in einem Zeichen bleibt, wechselt am 11. Oktober in den Skorpion

 

Rückläufige Planeten im Januar 2017

Merkur(Steinbock 15°06‘) – 09.Januar 2017 (Schütze 28°52‘)

 

Nochmals eine Erklärung zur Rückläufigkeit der Planeten:

 

 

 

Astrologische Glossen für den Monat November 2016

 

wenn Sie mehr über die einzelnen Konstellationen lesen möchten, dann bestellen Sie bitte meinen kostenlosen monatlichen Newsletter

 

 

 

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.