Astro-Newsletter April 2019

Frühlingsstrauß  Foto Heidrun Langer
Frühlingsstrauß Foto Heidrun Langer

Glück ist kein Geschenk ...

                       sondern die Frucht der inneren Einstellung

                                                                  Erich Fromm

 

...das astrologische Merkur-Jahr ist schon ein paar Tage alt und ich denke, jeder ist auf seine Art und Weise, bewusst oder unbewusst, in dieses „Merkur“-Jahr gegangen.

Vielleicht waren Sie auf meiner Website „Motivationen“ und Sie konnten sich inspirieren lassen wie Sie sich auch im

Merkurjahr 2019 besser motivieren –

eine Hilfe und Unterstützung sind auch die

Amulette/Glücksbringer. www.astrolanger.de/shop/amulette

(es sind nur noch Einzelstücke vorhanden, da ich diese Produkte auslaufen lasse - wegen Lieferschwierigkeiten vom Händler)

 

Mit Beginn in das neue astrologische Jahr verspürt jeder eine Sehnsucht nach Wachsen und Gedeihen.

Da ist das Feuerzeichen Widder als 1. Tierkreiszeichen geradezu prädestiniert. Steht er doch als Pionier und

verkörpert den Ursprung, den Start:

Hier beginnt der Zyklus durch den Tierkreis.

Personen, die in diesem Zeichen geboren sind, gelten als mutig und impulsiv. Wenn sie etwas wollen, sind sie nicht aufzuhalten, bis sie es erreichen bzw. haben.

Dem Widder sagt man zwar nach, draufgängerisch zu sein, doch ist er keineswegs das geräuschvollste Feuer-Zeichen. Meist sind diese Personen ruhig und zurückhaltend. Ihr Charakter richtet sich nach dem Mars, einem Planet, dem es in 1. Linie um die Tätigkeit und nicht um den Glamour geht. Natürlich sind Widder-Geborene zuweilen auch sehr spontan und angriffslustig, sie wollen eben mit dem Kopf durch die Wand….

Die mundanen Konstellationen, die uns den ganzen Monat begleiten, sind mal wieder herausfordernder:

Wichtig ist, auch wenn es im Außen schwierig wird (Umfeld, Politik, Gesellschaft) lassen Sie sich nicht runterziehen.

Bleiben Sie in Ihrer Mitte. Es wäre doch schön und ist auf jeden Fall machbar, dass sich positive Energie vervielfacht.

Wichtig ist

im April wird Jupiter am 11. April rückläufig

Pluto wird am 25. April rückläufig

 

Saturn(Steinbock)-Sextil-Neptun(Fisch) – wie in den Monaten davor

Diesen beiden Planeten (Saturn und Neptun) stehen jeweils in ihrem Domizil und sind entsprechend stark –

der alte Herrscher vom Sternzeichen Fisch war Saturn, ergo ist die Energie manchmal nochmals verstärkt

Mög­li­cher­weise erle­ben Sie sich als "Gast" auf die­ser Welt.

                                                        Tatsache ist: Und wir sind „nur“ Gast auf dieser Welt.

Die Auf­gabe, im All­tag zu recht zu kom­men, erscheint manch­mal selt­sam. Mit einem Fuß steht man in der Rea­li­tät und mit dem ande­ren in einer irre­a­len Welt. Nie ist man ganz sicher, ob nicht gleich der Boden unter den Füßen weg­ge­zo­gen wird. Sich mit Tatsachen auseinander setzen.

 

Jupiter(Schütze)-Sextil-Lilith(Wassermann) – wie in den Monaten davor

Eine wunderbare harmonische Konstellation. Schwingungen, die wie ein Damoklesschwert über einen hingen, verlieren die kämpferische Note und bekommen einen Touch Sanftheit und somit die Möglichkeit mit Courage und Beharrlichkeit, sich den Themen stellen. Dadurch entwickelt sich eine neue Chance für die Zukunft. Die Suche nach dem Sinn des Lebens gestaltet sich etwas einfacher, wenn man erkennt, dass der Wechsel zwischen „annehmen“ und „loslassen“ das Geheimnis ist. In der Natur zeigen uns die vier Jahreszeiten (als Beispiel der Laubbaum) den Zyklus. Sich mehr mit dem Thema Umwelt beschäftigen.

 

Mondknoten(Krebs)-Opposition-Pluto(Steinbock) – wie in den Monaten davor

Die Themen Macht und Ohnmacht, Transformation aber auch Karma bekommen in dieser Zeit einen größeren Stellenwert, denn sie sind als Lernthemen in Bezug auf Familie, Volk und Gesellschaft zu sehen. Was haben wir durch das Umfeld zu lernen oder aber auch zu erkennen. Begreifen, um was es sich handelt. Dabei weder in der Opfer- noch in der Täterhaltung verweilen. Erwachsen damit umgehen. ☺

Nachdem Pluto eine gewisse Macht (auch im positiven Sinn) hat, können Veränderungen zum Wohle aller geschehen !!!!

 

Mondknoten(Krebs)–Opposition–Saturn(Steinbock)

Themen, wie Stabilität, Realität, Verlässlichkeit bekommen mehr Gewicht. Sie sind Lernthemen in Bezug auf Familie, Volk und Gesellschaft. Wo ist Rückgrat gefordert? Wo sollte man darauf achten, dass diese Werte eingehalten werden? Nicht förderlich ist dabei Starrsinn und auf Rechte zu pochen, die sehr fraglich sind

 

Mondknoten(Krebs)-Quinkunx-Jupiter(Schütze)

„Ich will alles und zwar sofort“ entspricht diesem Aspekt. Bei dieser Konstellation ist es noch nicht spruchreif, die eige­nen Gren­zen zu erwei­tern, weder mate­ri­ell oder ide­ell, es müssen noch einige Schritte unternommen werden, um diesen Forderungen gerecht zu werden. Das Leben bietet mehr, als nur WOLLEN. Es geht darum, mehr innere Weite, Einsicht und Weisheit anzustreben. Jeder Schritt dahin vermittelt Sinn und Befriedigung.

 

Rückläufige Planeten im April 2019

Jupiter(Schütze 24°21‘) vom 11. April – 11. August 2019(14°30‘)

Pluto(Steinbock) vom 25. April (23°09‘)– 03. Oktober (20°38‘)

Saturn(Steinbock) vom 30. April (30°31‘)- 18. September (13°55‘)

 

Während der Rückläufigkeit von Jupiter sollte man darauf verzichten, ein Projekt zu vergrößern, d.h. z.B. die Firma ausbauen, zu vergrößern. Schnell übernimmt man sich und das Projekt ist zum Scheitern verurteilt. Studien, die während dieser Zeit begonnen werden, bricht man meistens ab, oder aber sie bringen einen beruflich nicht weiter. Generell keine Risiken eingehen.

 

Pluto wird alle 12 Monate für 5 Monate rückläufig. Bei Problemen mit Macht/Ohnmacht, wird einem oftmals der Spiegel vorgehalten und wenn man nicht ehrlich zu sich ist, zieht man den Kürzeren.

Pluto gilt als transpersonaler Planet, da sich seine Energie, bedingt durch die langsame Laufzeit – über ganze Generationen freisetzt.

Pluto fordert auch auf, ein Konzept zu entwickeln, wie es weitergehen soll

 

Bei rückläufigem Saturn sollte man etwas vorsichtiger sein im Umgang mit Behörden, Autoritätspersonen, Chefs. Dies geht natürlich manchmal nicht, also eher etwas gebremster damit umgehen und in Hab-Acht-Stellung bleiben.

Astrologische Glossen für den Monat April 2019

wenn Sie mehr über die tagtäglichen mundanen Konstellationen erfahren möchten,

bestellen Sie meinen kostenlosen monatlichen Newsletter

 

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter abonnieren

 

Info:

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.