Astro-Newsletter November 2019

Am Flaucher - Isar München / Foto Heidrun Langer
Isar am Flaucher - Foto Heidrun Langer

Der November

symbolisiert: alles ist vergänglich.

Hoffnung – Vertrauen einsetzen.

 

Der November lässt vieles mystischer erscheinen. Nichts ist so, wie es war.

Gerade in den letzten Tagen hatten wir diese wunderschöne Färbung der Herbstblätter - und jetzt – ist bereits ein großer Teil der Blätter abgefallen.

Das Thema "stirb und werde" hat begonnen. Eine Zeit des Abschiednehmens, um Platz für Neues zu machen. Die Natur macht es uns vor.

Vielleicht verspüren Sie eine große Müdigkeit. Die Energie ist auf dem Nullpunkt.

Vieles, was im außen passiert, hinterlässt auch bei uns Spuren.

Seit 2010 zeigten sich einige spannungsgeladene bzw. veränderungswillige Konstellationen.

Wir sind zwar einige Schritte weitergekommen, aber die Auswirkungen aus diesen weltweiten Konflikten sind immer noch spürbar und auch sichtbar.

 

Ich sehe im November als Lernaufgabe, für das Gemeinsame zu kämpfen, sich einzusetzen.

Wenn etwas nicht mehr stimmig ist, sollte man endlich loszulassen „stirb und werde“ und neue Chancen erkennen.

  

Wichtige planetarische Besonderheiten im November:

In diesem Monat gibt es generell viele unterstützende Aspekte und es wäre ratsam, diese zu nutzen. Schauen Sie in Ihrem Jahreshoroskop nach, ob Sie davon profitieren.

 

 Im richtigen Moment die richtigen Kontakte zu knüpfen.

Auf die Intuition achten!

 

Neptun wird am 27. November wieder direktläufig und so Manches, was nicht wirklich

nachvollziehbar war, erkennt man eher. Allerdings sollte man darauf achten, wenn Neptun über die Achsen geht, zu überlegen, was man wirklich will.

Ein großes Fragezeichen ist vor allem, wenn Neptun über die MC-Achse geht – löst sich beruflich etwas auf? oder sollte man eine andere Richtung einschlagen? Oder? oder?

 

Wann was förderlich ist oder wann Sie aufpassen sollten, können Sie in Ihrem persönlichen Jahres-Horoskop nachlesen oder aber bei einem persönlichen astrologischen Gespräch erfahren.

 

Die nachfolgenden Konstellationen begleiten den ganzen November und geben dem Monat die Schwingung und Energie:

 

Jupiter(Schütze)-Sextil-Chiron(Widder)r

Sich mit der Unvoll­kom­men­heit des Lebens aus­söh­nen.

Viel­leicht will man die Welt ver­bes­sern, aber es fehlt der beruf­li­che, gesell­schaft­li­che und poli­ti­sche Einfluss, um etwas bewir­ken zu kön­nen.

Glaube, Vision und Sinn sind zentrale Themen, die Mut, Begeisterung und Hoffnung vermitteln und zu innerem Wachstum verhelfen.

All unsere Träume können Realität werden, wenn wir den MUT haben, sie zu verfolgen

 (Walt Disney)

Saturn(Steinbock)-Sextil-Neptun(Fisch)r wie in den letzten Monaten

Die beiden Planeten (Saturn und Neptun) stehen jeweils in ihrem Domizil und sind entsprechend stark –

Hier vereinen sich Strukturen und Auflösung zu einem positiven Aspekt.

Sollten Starrsinn - Strukturen – Festhalten an Altem - aufgelöst und in kreatives Handeln umgewandelt werden?

Wäre dies die Lösung?

Momentan wäre ein günstiger Zeitpunkt, allerdings erst einmal als „Schnupper-Aspekt“ und dann

nach der Direktläufigkeit als konkretes Ziel.

 

Pluto(Steinbock)-Sextil-Lilith(Fisch)

Es geht um die Kraft der Gefühle.

Auf die innere Stimme hor­chen und der Intui­tion und Instinkt­na­tur Raum geben und min­de­stens

ebenso ver­trauen wie dem Ver­stand, so steht der Weg zu einer erfül­len­den Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung offen.

Unter diesem Aspekt werden vermehrt die weiblichen Seiten angesprochen – Wir alle haben weibliche und männliche Seiten: Ying und Yang.

Die weiblich-emotionale Urkraft die man im Herzen findet, wird dabei zunehmend angesprochen.

 

Rückläufige Planeten im November 2019

Neptun(Fisch 18°43) vom 22. Juni – 27.November (15°56‘)

Chiron(Widder 05°58‘) vom 10. Juli - 13. Dezember( Widder 01°26‘)

Uranus(Stier 02°34‘) vom 12. August - 11.Jan. 2020 (Stier 02°39‘)

Merkur(Skorpion 27°36‘) vom 31. Oktober bis 20. November (Skorpion 11°39‘)

Merkur(Skorpion) wird wieder für ca. 3 Wochen rückläufig und was dies bedeutet, habe ich schon mehrmals beschrieben:

In dieser Zeit ist es ratsam:

keine Verträge zu unterschreiben,

keine Kommunikationsmittel (wie PC, Telefon, Auto etc.) zu kaufen, auch wenn diese

kaputtgehen.

Bei Käufen generell sehr zurückhaltend sein, schnell sind Fehlkäufe getätigt.

Auch Verkäufe stehen unter keinem günstigen Stern.

Wenn es möglich ist, sollte man bis nach dem 20. November warten.

Als absolut günstige Zeit gilt die Merkur-Rückläufigkeit

für Aufräumarbeiten, Ordnung schaffen, Projekte vorzubereiten, Steuererklärungen machen etc.

 Was die anderen rückläufigen Planeten bedeuten, hatte ich den letzten Newslettern beschrieben

Astrologische Glossen (tagtägliche Konstellationen) für den Monat November 2019

wenn Sie mehr über die tagtäglichen mundanen Konstellationen erfahren möchten,

bestellen Sie meinen kostenlosen monatlichen Newsletter

 

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter abonnieren

 

Info:

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.