Astro-Newsletter Mai 2020

Glycine , Kirchenstraße in  München     Foto: Heidrun Langer
Glycine , Kirchenstraße in München Foto: Heidrun Langer

„Ein Optimist findet immer einen Weg.

Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse.“

                                                     - Napoleon Hill -

Aus astrologischer Sicht bietet der Monat Mai – wie schon der April - ein ziemliches Kontrastprogramm.

Es werden positive wie auch herausfordernde Impulse gesetzt, die als Wegbereiter für 2020 gesehen werden sollten. Jeder sollte für sich seine Richtung erkennen.

 

Wir haben momentan eine sehr herausfordernde Zeit:

 

Es gehört immer eine Portion MUT dazu, einen Weg

auch einmal einen ganz anderen Weg – zu gehen.

 

Diese momentanen Konstellationen geben maßgebliche Impulse für

die nächste Zeit. Was jetzt in Gang gesetzt wird, wird richtungsweisend sein.

 

Pluto ist seit Ende April in seiner rückläufige Phase s. Newsletter April

 

Saturn wird am 11. Mai rückläufig s. rückläufige Planeten

Venus wird am 13. Mai rückläufig s. rückläufige Planeten

Jupiter wird am 14. Mai rückläufig s. rückläufige Planeten

 

Diese Sternbilder, die den ganzen Monat wirken, geben dem Mai u.a. mundan seine Färbung. Wieweit Sie persönlich davon betroffen sind, kommt auf das persönliche Horoskop (Radix) an.

 

Jupiter(Steinbock)r-Konjunktion-Pluto(Steinbock)r – wie im April

Pluto wurde am 25.04. rückläufig – diese Jupiter/Pluto Konstellation begegnet uns 2020 noch 2x

Dieser Aspekt hat sowohl eine negative als auch eine positive Färbung.

Bei dieser Konstellation kann es zu gewaltigen Machtkonflikten kommen, die sich teilweise explosionsartig ausweiten, denken wir gerade an die Pandemie. Nicht nur Personen haben Macht,

auch dieser Virus hat Macht, wenn wir es zulassen. Und mit Jupiter weltweit.

Wir sind nicht ohnmächtig dem gegenüber!!!!!

Wenn man immer das halbleere Glas sieht, wird diese Zeit mehr Herausforderungen für einen

bringen, als wenn man eher zum halbvollen Glas neigt. Neigen Sie mehr zum Pessimismus oder zum Optimismus??

Sehen Sie nach, ob Sie durch persönliche Planeten betroffen sind.

Verhalten wir uns achtsam, schützen wir uns, so gut wir können. Seien wir nicht ängstlich, sondern folgen wir unserem Wissen, unserer Inspiration, was zu tun ist. Wenn man achtsam mit sich und anderen umgeht, gibt man der Macht keine Chance. Entwickeln wir ein Konzept, wie es weitergeht!! Seien wir kreativ.

 

Mondknoten(Krebs)-Quinkunx-Saturn(Wassermann)r  - wie im April

Themen, wie Stabilität, Realität, Verlässlichkeit sowie die karmischen Aufgaben bekommen

mehr Gewicht. Sie sind Lernthemen in Bezug auf Familie, Volk und Gesellschaft.

Wo braucht es Veränderungen,

wie erkennt man die Wichtigkeit,

welche Werte sind bedeutend?

Was muss noch getan werden?

Nicht förderlich ist dabei Starrsinn und auf Rechte zu pochen, die sehr fragwürdig sind

 

Pluto(Steinbock)r-Sextil-Neptun(Fisch)

Sich mit dem nicht greifbaren auseinanderzusetzen ist sehr schwierig. Die Frage, wie weit

der Glaube an ein grö­ße­res Gan­zes nur ein nicht fassbares Gebilde und ein Schutz vor dem abso­lu­ten Nichts ist, dürfte immer wie­der in Frage gestellt werden. Die Aufgabe und das Lernthema wären, zu sich zu finden.

* * * * * * * * *

Rückläufige Planeten im Mai 2020

Pluto(Steinbock 25°00‘) vom 26. April – 05. Oktober (22°29‘)

Venus(Zwilling 21°15) vom 13.Mai – 25. Juni (05°20‘)

Saturn(Wassermann) vom 14. Mai (01°57‘) -

                                           29. September (Steinbock 25°20‘)

Jupiter(Steinbock 27°14‘) vom 15. Mai – 14. September (17°24‘)

 

Was die rückläufigen Planeten bedeuten:

Die Venus wird ab 13. Mai rückläufig und man sagt, dass eine verflossene Liebe wieder kommt, Beziehungen aus der Vergangenheit sich wieder melden, Z.B auch, wenn eine Liebe bei der letzten Rückläufigkeit zerbrach, sie nun wieder aufflackert - mmmhmmm - allerdings ist nicht gewährleistet, ob es dann dauerhaft ist.

Lernt man in dieser Zeit allerdings die „Traumfrau““ oder den „Traummann kennen, dann

wird dies keine stabile Beziehung werden. Ist man wirklich interessiert, dann sollte man Verabredungen auf die Zeit verlegen, wenn Venus wieder direktläufig ist.

Alte Kunden/Geschäftspartner können sich in dieser Zeit wieder melden.

Der Lebensbereich - (welches Haus?) - den die Venus zu Beginn ihrer Rückläufigkeit durchläuft,

hat oftmals mit dem Thema zu tun.

 

Bei rückläufigem Saturn sollte man etwas vorsichtiger sein im Umgang mit Behörden, Autoritätspersonen, Chefs. Dies geht natürlich manchmal nicht, also eher etwas gebremster damit umgehen und in Hab-Acht-Stellung bleiben.

 

Während der Rückläufigkeit von Jupiter sollte man darauf verzichten, ein Projekt zu vergrößern, d.h. z.B. die Firma ausbauen, zu vergrößern. Schnell übernimmt man sich und das Projekt ist zum Scheitern verurteilt. Vor allem auch in dieser Zeit, in der Jupiter und Pluto nebeneinander stehen (Konjunktion) - Studien, die während dieser Zeit begonnen werden, bricht man meistens ab, oder aber sie bringen einen beruflich nicht weiter. Generell keine Risiken eingehen.

 

Was der rückläufige Pluto bedeutet, können Sie in den Newsletter vom April nachlesen

 

Astrologische Glossen (tagtägliche Konstellationen) für den Monat Mai 2020

wenn Sie mehr über die tagtäglichen mundanen Konstellationen erfahren möchten,

oder welche astrologischen Besonderheiten im Jahr 2020 zu erwarten sind

bestellen Sie meinen kostenlosen monatlichen Newsletter

 

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter abonnieren

 

Info:

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.