Mars-Jahr 2016

Mars
Mars/ Foto: doodlefinder.de

Das astrologische Jahr beginnt nicht wie das kalendarische mit 1.1…. sondern immer mit dem kalendarischen Frühlingbeginn und dem Tierkreiszeichen Widder am 20. März (vereinzelt auch am 21. März). Es endet dann am 19. März bzw. 20. März des darauffolgenden Jahres.

 

Das astrologische Jahr ist jeweils einem der 7 alten Planeten

(Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn)

zugeordnet, man nennt sie auch die Jahresregenten, geben sie doch dem entsprechenden Jahr ihre Energie.

 

Stand das Jahr 2015 unter dem Einfluss von Jupiter (der immer etwas mehr möchte, als

ihm zusteht☺- dies kann im positiven wie auch im negativen sein), so steht nun

2016 ab 20. März unter dem Jahresregenten Mars.

 

Wenn Sie wissen möchten, unter welchem Jahresregenten Sie geboren wurden, dann sehen

Sie doch auf meiner Website www.astrolanger.de unter astrologie / Jahresregenten

 

Ein Thema, das auf jeden Fall mit 2015 dem Jahr des Jupiter in Zusammenhang stand, war, dass „Alle Regime müssen zusammenwachsen und miteinander umgehen können“.

(so stand es in meinem NL vom März 2015).

Nach den jetzt vorliegenden Ergebnissen und Erfahrungen muss noch weiter daran gearbeitet werden.

Die Mars-Energie 2016 bringt einige Voraussetzungen dafür.

 

In der Astrologie ist Mars der Herrscher von Widder (das Sternzeichen, das für den Beginn des astrologischen Jahres gilt).

Die Intensität mit der die Erde im Frühling aufbricht und sich die ersten Blumen durch die Erde zwängen, entspricht der Mars-Widder-Dynamik.

Mit aller Gewalt und Kraft soll Neues entstehen.

Jetzt sollen und wollen wir wieder aktiv werden.

Und sagen wir: Ärmel hochkrempeln und los geht es.

 

Mars symbolisiert Tatkraft, Spontanität,

                          Aktivität, Energie, 

                          Risikobereitschaft, Ehrgeiz, Pioniergeist,

                          Wagemut und vor allem Mut.

Mars ist wie ein zündender Funke.

 

In der Mythologie ist Mars der Gott der Kämpfer, der Krieger, ein männliches Prinzip.

(Natürlich verfügen wir alle, ob Männlein oder Weiblein

über männliche und weibliche Prinzipien/Anlagen).

 

Wo der Mars bei den einzelnen Personen im Horoskop steht, da wirkt er am stärksten.

Z.B. in einem Feuerzeichen oder entsprechendem Haus zeigt er viel Energie und Durchsetzung. Während in einem Wasserzeichen oder entsprechenden Haus auch die Durchsetzung weicher ist.

 

Nachdem Mars zu Beginn seiner Regentschaft für 2016 sich im Schützen befindet

sind fortschrittliche Ereignisse zu erwarten und so dürfte die Färbung für das Jahr sein.

 

Ende Mai wechselt Mars bedingt durch die Rückläufigkeit wieder in den Skorpion und da gilt: Bevor Pluto entdeckt wurde, war Mars der Herrscher vom Skorpion.

Skorpion verfügt über gewaltige Kraft, Pluto symbolisiert Macht/Ohnmacht, aber auch Kraft und Energie.

Pluto in Verbindung mit Mars kann im unerlösten Fall Krieg und Auseinandersetzung bedeuten.

 

Hoffen und wünschen wir uns, dass dieses Mars-Jahr nicht als das kriegerisches Jahr in die Geschichte eingeht. Eine Empfehlung wäre, realistisch und vorausschauend zu handeln. GottseiDank gibt es aber noch andere Planeten und Konstellationen, die mitwirken und so einiges ins Lot bringen können.

 

Mars wechselt relativ schnell das Zeichen (= Tierkreiszeichen), so dass wir es auch heuer mit ganz unterschiedlichen marsischen Energien zu tun haben werden, noch dazu,

dass Mars 2016 eine rückläufige Phase hat.

 

Mars ist ein so genannter persönlicher Planet, der relativ nahe bei der Sonne steht

(an 4. Stelle) ein so genannter Schnellläufer. Er braucht für den Umlauf 687 Tage, so dass er im Laufe eines Jahres alle Tierkreiszeichen durchläuft (manche sogar 2x)

 

Ca. alle 2 Jahre wird Mars für 2,5 Monate rückläufig, so auch 2016. Mehr dazu,

was man beachten soll, wenn Mars rückläufig ist, steht im nächsten Newsletter für April, denn ab 18. April 2016 beginnt diese Rückläufigkeit.

(Wenn Sie noch keinen kostenlosen Newsletter bekommen, können Sie ihn gerne bestellen.

 

Was bedeutet nun Mars für das Jahr 2016:

Dieses Jahr wird uns einige Herausforderungen

bringen, aber auch Auseinandersetzungen mit anderen.

Mars im Skorpion ist mit Vorsicht zu betrachten.

Wenn Mars dann wieder in den Schützen wechselt sind fortschrittlichere

Ereignisse zu erwarten.

Ein ganz wichtiges Wort, das auch zu Mars passt und wiederum zum Widder ist Mut. Das W bei Widder ist wie ein auf dem Kopf gestelltes M. Der Widder ist mutig, möchte etwas in die

Wege bringen, vorantreiben.

(Hier gibt es einige Motivationen, um die Mars-Energie sinnvoll zu nutzen)

 

Mars kann sehr viel Positives in die Wege leiten, aber andererseits eben auch Negatives.

Bei Personen mit zuviel Mars-Energie (unruhige Personen) wirkt Sport am sinnvollsten.

Termin für den

nächsten

2-tägigen Kartenlege-Kurs

 

auf Anfrage

 

bei Interesse bitte anmelden


Wenn Sie Interesse an meinem kostenlosen Newsletter über die aktuellen Planeten-Konstellationen haben, so können Sie diesen unter Angabe Ihres Vornamen und Namen bestellen.

 

Newsletter

 

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.